Sudoku schwer

Sudoku schwer: harte Nüsse für Sudoku-Profis

Für echte Profis, die bereits viele Sudokus gelöst haben und sehr viel Erfahrung haben, sind sowohl einfache als auch mittelschwere Versionen keine große Hürde. Wer besonders harte Nüsse liebt, der muss sich einem Sudoku widmen, das den Schwierigkeitsgrad schwer innehat. Typisch für diese Kategorie sind die im Vergleich zum Level mittel oder simpel wenigen Ziffern, die vorgegeben sind. Außerdem helfen diese ohnehin schon überschaubaren Zahlen auf den ersten Blick nicht weiter. Auch erfahrene Sudoku-Löser benötigen mitunter reichlich Zeit, um diese Logikrätsel zu knacken. Letztere eignen sich daher nicht für eine 10-Minuten-Pause auf der Arbeit. Rätselfreunde sollten ausreichend Zeit einplanen und sich eine ruhige Umgebung suchen.

Sudoku schwer – ideal für echte Sudoku Profis

Entscheidet sich der Spieler für ein Sudoku schwer, reicht es nicht mehr aus, auf Basis der „Überfliege“- oder der Ausschlusstechnik zu arbeiten. Vielmehr geht es nun darum, die verschiedenen Zahlenfolgen zu analysieren und sich so langsam der richtigen Lösung zu nähern. Sofortige Ergebnisse haben hier absoluten Seltenheitswert… und genau deswegen ist die schwere Variante des Sudoku online für viele auch so fesselnd.

„Disjunktive Teilmengen“ und weitere Charakteristika

Im Zusammenhang mit dem klassischen Sudoku  gehört die Tatsache, dass -auf den ersten Blick- in einem Feld mindestens zwei Zahlen eingetragen werden könnten, zum Standard. Oft ergeben sich hier Hinweise auf die richtige Lösung, wenn in der kompletten (!) Zeile auf das Ausschlussverfahren gesetzt wird. Kann beispielsweise ein Ziffernpaar in zwei Boxen eingesetzt werden, spricht man von einer „disjunktiven Teilmenge“. Manchmal ist dieses Phänomen nicht auf den ersten Blick ersichtlich, so dass von einem „versteckten Paar“ die Rede ist.

Nun hilft jedoch der logische Ansatz weiter! Können bestimmte Zahlen in einem Kästchen eingesetzt werden, kann der Spieler diese Zahlen in den jeweils anderen Kästchen im betreffenden Bereich streichen. Das Ergebnis: die Lösung wird weiter eingegrenzt.

Oft ist es hierbei hilfreich, beide Varianten kurz durchzuspielen, um zu erkennen, welche Auswirkungen Ziffer X im Feld X bzw. Y hätte. Auch hier kann -ergänzend- die „Überfliegetechnik“ helfen.

Sudoku Online